Die Grundschule in Frankfurt-Riedberg ist eine der ersten Schulen in Deutschland, die vollständig in Passivhaus-Bauweise errichtet wurde. Vom Passivhaus-Institut Darmstadt mit dem Zertifikat "Qualitätsgeprüftes Passivhaus" ausgezeichnet – werden im Vergleich zu einer Schule mit konventioneller Bauweise bis zu 90% Energiekosten eingespart. Eine kontrollierte Raumlüftung mit hocheffizienter Wärmerückgewinnung sorgt neben sparsamem Energieverbrauch für eine hohe Innenraumluftqualität und damit gute Lernvoraussetzungen. Der Einsatz einer Pelletheizung, eine kontrollierte mechanische Lüftungsanlage und ein entsprechender Wärmeschutz sorgen für geringere Betriebskosten sowie geringere CO2-Emissionen.

Grundriss Erdgeschoss